Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Verkehrswende


Längster Radschnellweg Deutschlands entsteht in Rostock

Einen Fördermittelbescheid für den Weiterbau des Radschnellwegenetzes hat Wirtschaftsminister Reinhard Meyer (M.) am Freitag an Rostocks Verkehrssenator Holger Matthäus übergeben. Mit dabei waren der Ortsbeiratsvorsitzende der Kröpeliner-Tor-Vorstadt Felix Winter (l.), Fahrradforum-Sprecher Uwe Flachsmeyer (2. v. r) und Rostocks Mobilitätsamtsleiter Stefan Krause (r.). Der nächste Bauabschnitt für das Netz ist eine geplante Brücke über die Erich-Schlesinger-Straße, die an das bereits fertige Stück angeschlossen wird.

Einen Fördermittelbescheid für den Weiterbau des Radschnellwegenetzes hat Wirtschaftsminister Reinhard Meyer (M.) am Freitag an Rostocks Verkehrssenator Holger Matthäus übergeben. Mit dabei waren der Ortsbeiratsvorsitzende der Kröpeliner-Tor-Vorstadt Felix Winter (l.), Fahrradforum-Sprecher Uwe Flachsmeyer (2. v. r) und Rostocks Mobilitätsamtsleiter Stefan Krause (r.). Der nächste Bauabschnitt für das Netz ist eine geplante Brücke über die Erich-Schlesinger-Straße, die an das bereits fertige Stück angeschlossen wird.

Loading...

Mehr aus Rostock

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.