Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Erneuerbare Energien


Rostock will Wärme bis 2035 komplett selbst produzieren: Was das für Kunden bedeutet

Rostocks Wärmeplan 2035 haben Uwe Hempfling (l.) und Kerry Zander von der Klimaschutzleitstelle, die zum Verantwortungsbereich von Umweltsenator Holger Matthäus (Grüne, 2. v. l.) gehört, geschmiedet. Maßgeblich beteiligt sind die Stadtwerke, wie Sprecher Alexander Christen erklärt.

Rostocks Wärmeplan 2035 haben Uwe Hempfling (l.) und Kerry Zander von der Klimaschutzleitstelle, die zum Verantwortungsbereich von Umweltsenator Holger Matthäus (Grüne, 2. v. l.) gehört, geschmiedet. Maßgeblich beteiligt sind die Stadtwerke, wie Sprecher Alexander Christen erklärt.

Loading...

Mehr aus Rostock

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.