Endlich Schnee


Rostocks tollste Rodelpisten: Hier rutscht der Schlitten am besten

Die Freundinnen Maja (8, l.) und Anna (11) aus Reutershagen rodeln gern zwischen Händelstraße und Schwanenteich. Hier haben sie verschiedene Pisten benannt, etwa die besonders glatte „Brückenpiste“ (Foto), die viel von Fußgängern genutzte aber besonders lange „Bahnfrei-Piste“, die „Prellerpiste“, wo man sich wegen vieler Maulwurfshügel schon mal was prellen kann, sowie eine unsichtbare „Geheimpiste“. Sie liegen alle nah beieinander.

Die Freundinnen Maja (8, l.) und Anna (11) aus Reutershagen rodeln gern zwischen Händelstraße und Schwanenteich. Hier haben sie verschiedene Pisten benannt, etwa die besonders glatte „Brückenpiste“ (Foto), die viel von Fußgängern genutzte aber besonders lange „Bahnfrei-Piste“, die „Prellerpiste“, wo man sich wegen vieler Maulwurfshügel schon mal was prellen kann, sowie eine unsichtbare „Geheimpiste“. Sie liegen alle nah beieinander.

Loading...

Mehr aus Rostock

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen