Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

#ozhilft

So lief das 12. Newsroom-Konzert mit dem Rostocker Trio „10 vor eins“

Das Trio „10 vor eins“ hat beim 12. OZ-Newsroom-Konzert gespielt. Philipp Schönwälder, Christoph Honolka und Jens Marquardt (v.l.)

Das Trio „10 vor eins“ hat beim 12. OZ-Newsroom-Konzert gespielt. Philipp Schönwälder, Christoph Honolka und Jens Marquardt (v.l.)

Rostock.Christoph Honolka, Philipp Schönwälder und Jens Marquardt bilden das Trio „10 vor eins“. Die Musiker waren zu Gast beim 12. Newsroom-Konzert im Herzen der Rostocker OZ-Redaktion. Mit ihren Instrumenten und Stimmen performten sie erheiternde und nachdenkliche Lieder.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Das Trio hat Klezmer-, Singer-Songwriter- und Folkmusik im Repertoire. Bei dem 15-minütigen Konzert spielten sie auch Songs, die auf dem geplanten zweiten Album erscheinen sollen. Um einen Einblick in ihr Repertoire zu geben, haben die drei Rostocker Ausschnitte aus fünf Liedern gespielt.

Abwechslungsreiche Songauswahl

„Andro Verdan“ ist ein romanisches, „Foggy Dew“ ein irisches Volkslied, außerdem spielten sie „Übers Meer“ von Rio Reiser in ihrer eigenen Version. Mit dem traditionellen Klezmer „Masel tov“ und ihrem eigenen Lied „10 vor eins“ haben sie gezeigt, wie abwechslungsreich ihr Repertoire ist. Mit der Klarinette, Tin Whistle, den Gitarren, dem Bass und dem Akkordeon hat das Trio einen vollen Klang erzeugt, der fast wie eine ganze Band klang.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
"10 vor eins" beim zwölften Newsroom Konzert (Nora Reinhardt | 10.06.2020 )

Das Rostocker Trio "10 vor eins" hat beim zwölften Newsroom Konzert gespielt.

"Es war unser erstes Livestream-Konzert. Es war sehr ungewohnt, ohne Publikum zu spielen, aber es hat Spaß gemacht", so Schönwälder, der abwechselnd Gitarre und Bass gespielt hat. Die Band kann für Auftritte gebucht werden. Über die E-Mail-Adresse info@jenson-live.de kann man Kontakt zu den Musikern aufnehmen.

Bewerben für das OZ-Newsroom-Konzert

Die Reihe „OZ-Newsroom-Konzert“ soll Musikern aus Mecklenburg-Vorpommern, die derzeit keine Konzerte spielen können, eine Plattform geben. ­Gespielt wird im Newsroom der OSTSEE-ZEITUNG. Ausgestrahlt wird der Auftritt jeden Mittwoch um 18 Uhr auf der Facebook-­Seite der OZ, das aufgezeichnete Video wird danach auf www.ostsee-zeitung.de zu sehen sein. Jedes Konzert dauert 15 Minuten und soll unplugged gespielt werden. Aussagekräftige Bewerbungen bitte an: online@ostsee-zeitung.de, Kennwort: OZ Newsroom Konzert

Weiter neue Welten erkunden

In der nächsten Woche wird das Duo Mondclee aus Rostock das Newsroom-Konzert gestalten. Nico und Stefanie Cleemann haben sich in ihrem Musikstudium in Dresden kennengelernt, sind jetzt aber in Rostock zu Hause. Mit Klavier und Trompete entführen sie ihre Zuhörer in neue Welten. In ihren Kompositionen vereinen sie Stilelemente aus der Jazz-, Pop- und Filmmusik und der Klassik.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Mehr zum Lesen:

Von Nora Reinhardt

Mehr aus Rostock

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.