Tipp des Tages

Warnemünder Wahrzeichen: Leuchtturmverein freut sich über 50.000 Besucher

Inge Morenz (Leuchtturmverein), Irina Preiß, Heinz-Jürgen Marnau (Leuchtturmverein), Rozaliia Preiß, Klaus Möller (Leuchtturmverein) und Oliver Preiß freuen sich über den Rekord. L.G. Kristina

Inge Morenz (Leuchtturmverein), Irina Preiß, Heinz-Jürgen Marnau (Leuchtturmverein), Rozaliia Preiß, Klaus Möller (Leuchtturmverein) und Oliver Preiß freuen sich über den Rekord. L.G. Kristina

Rostock. 50 000 Besucher waren in diesem Jahr bereits auf dem Warnemünder Leuchtturm – am Dienstag wurde diese Marke von Oliver Preiß aus Sachsen-Anhalt geknackt. Der Urlauber war zu Besuch im Ostseebad und hat mit seiner Familie die 135 Treppenstufen überwunden. Belohnt wurden die Urlauber in 31 Metern Höhe mit einem 360-Grad-Panoramblick über das Ostseebad.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die diesjährige Saison läuft gut. Vor fast genau einem Jahr, am 19. August 2021, wurde erst der 30.000 Besucher des Jahres auf dem Leuchtturm begrüßt. Allerdings konnte die Saison coronabedingt erst später starten – insgesamt schafften es im Vorjahr 60 000 Menschen auf das Wahrzeichen. 2019 verzeichneten die ehrenamtlichen Leuchtturmmänner mit 82 000 Gästen einen Besucherrekord. 2020 blieb der Turm coronabedingt geschlossen.

Aus Sicherheitsgründen dürfen maximal zehn Menschen gleichzeitig auf das Warnemünder Wahrzeichen. Geöffnet hat es jährlich von Karsamstag bis zum ersten Oktoberwochenende, derzeit täglich zwischen 10 und 19 Uhr. Der letzte Einlass findet um 18.30 Uhr statt. Erwachsene zahlen für den Aufstieg 2 Euro, ermäßigte Karten gibt es für einen Euro, Familien zahlen 4 Euro. Besichtigungen außerhalb dieser Zeiten während der Saison sind beim Vorstand anzumelden.

Von Katharina Ahlers

Mehr aus Rostock

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen