Ihre Meinung ist gefragt

Welche Probleme sollte Rostocks neuer Oberbürgermeister dringend lösen?

Das Rathaus von Rostock mit dem Sitzungssaal der Bürgerschaft und den Büros der Oberbürgermeisters.

Das Rathaus von Rostock mit dem Sitzungssaal der Bürgerschaft und den Büros der Oberbürgermeisters.

Rostock. Der Kampf ums Rathaus hat begonnen: Am 13. November wird Rostocks neuer Oberbürgermeister gewählt. 21 Kandidaten stehen dafür aktuell zur Wahl. Doch wie genau wollen sie Probleme angehen, die den Rostockern besonders wichtig sind?

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die OSTSEE-ZEITUNG will genau das noch vor der Abgabe der Stimmzettel herausfinden, um Ihnen bei Ihrer Wahlentscheidung zu helfen. Dabei sind Sie gefragt, liebe Leserinnen und Leser: Zu welchen Themen sollen die Kandidaten klare Stellung beziehen? Klimaschutz, Inflation, Kinderklinik oder doch etwas ganz anderes? Teilen Sie es uns gern mit, was Sie gerne wissen wollen.

Teilnahme bis zum 21. September möglich

Dafür müssen Sie nur an unserer Online-Umfrage teilnehmen. Um möglichst die Interessen aller Generationen abdecken zu können, bitten wir Sie, uns auch Ihr Alter in der Umfrage mitzuteilen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Hier gehts zur Online-Umfrage

Bis zum 21. September um 12 Uhr sammeln wir Ihre Themenvorschläge ein. Die am häufigsten genannten Einsendungen leiten wir an alle Kandidaten weiter. In kurzen Statements sollen sie beschreiben, wie er oder sie das Problem in Rostock angehen oder gar lösen will.

Mehr aus Rostock

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen