OZ-Golftour 2017

Wittenbecker Siege zum Auftakt

Gute Laune beim Start der OZ-Golftour 2017 in Warnemünde: Alle Sieger der verschiedenen Wettkampfklassen.

Gute Laune beim Start der OZ-Golftour 2017 in Warnemünde: Alle Sieger der verschiedenen Wettkampfklassen.

Warnemünde. Was für ein Hieb: 265 Meter segelte der längste Abschlag des Tages zum Auftakt der 3. Golftour der Ostsee-Zeitung am Sonnabend in Warnemünde. Matthias Wißotzki vom Golfclub Wittenbeck gelang diese „Super-Eröffnung“, womit er auch den längsten Drive des Tages landete.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
OZ-Golftour 2017: Auftakt in Warnemünde

Starke Leistungen, gute Laune und ein Doppel-Erfolg für die Spieler aus dem Club Wittenbeck. Der Auftakt der OZ-Turnierserie am Sonnabend in Warnemünde hatte viel zu bieten. Ein Beitrag von Frank Söllner und Kay Steinke

Doch für den Sieg reichte das nicht ganz. Der ging an seinen Bruder und Vereinskameraden Christian Wißotzki. Das Sahnehäubchen für die Wittenbecker: Auch im Damen-Feld landete eine Spielerin des Ostseegolfclubs ganz vorn. Helke Förster sicherte sich den Erfolg vor Nicole Pietzke, Mannschaftsführerin der Putt-Perlen im Golfpark Strelasund und Katrin Dubbert vom GC Schloss Teschow. Bei den Herren verwies Christian Wißotzki den amtierenden Herren-Landesmeister Christoph Dreyer (Golfpark Strelasund) auf Platz zwei, Dritter und Vierter wurden mit Dominik Antrich und Matthias Wißotzki ebenfalls Wittenbecker.

Viel Lob für OZ-Tour

Wittenbecks Präsident Stefan Förster war entsprechend gut gelaunt: „Das ist ein Super-Start für uns und es ist einfach super, was die Ostsee-Zeitung hier auf die Beine stellt und welche schöne Bühne der Golfsport im Land durch diese Turniere erhält.“

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Insgesamt 75 Spieler waren zum Start der Serie, die vom Landes-Wirtschaftsministerium und dem MV-Golfverband unterstützt wird, angetreten. Sie fanden auf der Warnemünder Anlage beste Platz-Bedingungen vor und erzielten trotz gut zwei Stunden Regens während der fünfstündigen Runde hervorragende Resultate. „Super Stimmung, super Gespräche. Bei den OZ-Turnieren ist die Atmosphäre sehr angenehm. Das war eine runde Sache“, lobte der Vize-Präsident des Landesgolfverbandes, Axel Keller, der als Neunter selbst in die Top-Ten kam.

Stargast Thomas Rupprath landete im Mittelfeld

Die Netto-Siege in drei Klassen, hier werden die Ergebnisse in Relation zum Handicap der Spieler gesetzt, gingen an Helke Förster (Klasse A), Robert Busche (Klasse B/Gut Wulfsmühle) und Roman Großmann (GC Kurpfalz). Den längsten Abschlag bei den Damen landete Nicole Pietzke mit 202 Metern. Den Sonder-Wettbewerb Nearest-to-the-Pin (hier geht es darum, wer an einem vorher festgelegten Loch mit ersten Schlag am nähesten an die Fahne kommt) gewann Maren Lindstedt aus Warnemünde mit einem Abstand von 3,75 Metern. Der dreifache Olympia-Starter im Schwimmen, Thomas Rupprath, der als Stargast mit seiner Frau Urte am Start war, landete auf Rang 34.

Die OZ-Golftour wird am 24. Juni in Serrahn fortgesetzt. Insgesamt gibt es drei Wettbewerbe. Das Finale findet am 23. September im Golfpark Strelasund statt. Auf allen drei Stationen sammeln die Teilnehmer Punkte, die in eine Gesamtwertung einfließen, so dass zum Schluss auch die Tour-Gesamtsieger gekürt werden.

OZ-Golftour, 1. Station in Warnemünde, Ergebnisse

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Brutto (absolutes Ergebnis):Damen 1. Helke Förster (Wittenbeck), 23 Punkte, 2. Nicole Pietzke (Golfpark Strelasund) 22, 3. Katrin Dubbert (Golfclub Teschow) 17, 4. Anna Wilkowski (Golfpark Strelasund) 17, 5. Sybille Edelberg (Golfclub Teschow) 15, 6. Dorett Scheil (Warnemünde) 15, 7. Sandra Bretsch (Golfpark Strelasund) 13, 8. Maren Lindstedt (Warnemünde) 12, 9. Gabriele Hansen (Tessin) 12, 10. Petra Rode (Warnemünde) 12

Herren1. Christian Wißotzki (Wittenbeck) 32 Punkte, 2. Christoph Dreyer (Golfpark Strelasund) 29, 3. Dominik Antrich (Wittenbeck) 29, 4. Matthias Wißotzki (Wittenbeck) 26, 5. Axel Hoffmeister (Warnemünde) 25, 6. Jörg Remer (Golfpark Strelasund) 24, 7. Falk Schurich (Golfpark Strelasund) 22, 8. Rüdiger Dubbert (Golfclub Teschow) 22, 9. Axel Keller (Golfclub Teschow) 22, 10. Michael Strobel (Warnemünde) 21

    Alexander Loew

    Mehr aus Rostock

     
     
     
     
     
    Anzeige
    Anzeige
    Empfohlener redaktioneller Inhalt

    An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

     

    Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

    Verwandte Themen

    Letzte Meldungen