Mutter, Vater und Schwester getötet


Zeugin im Dreifachmord-Prozess von Rövershagen ahnte früh: „Da ist etwas Böses passiert“

Die Frage nach einem Motiv für eine grausame Bluttat in einem Einfamilienhaus in Rövershagen ist auch am fünften Tag eines Prozesses wegen dreifachen Mordes weiter unbeantwortet. (Archivfoto)

Die Frage nach einem Motiv für eine grausame Bluttat in einem Einfamilienhaus in Rövershagen ist auch am fünften Tag eines Prozesses wegen dreifachen Mordes weiter unbeantwortet. (Archivfoto)

Loading...

Mehr aus Rostock

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen