Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Greifswald

Auszeichnung für Greifswalder Büro

Ines und Seyoum Yitnagashaw begutachten Pläne.

Ines und Seyoum Yitnagashaw begutachten Pläne.

Greifswald.Hohes Lob für Seyoum und Ines Yitnagashaw sowie das Team des Greifswalder Büros Tangram Planwerkstatt. Sie können sich über einen zweiten Preis beim Bundeswettbewerb Denkmalpflege für die Sanierung des Gutshauses Falkenhagen freeuen. Die Architektin Ines Yitnagashaw gehört auch zu den Aktivisten der Greifswalder Altstadtinitiative und hat sich in der Denkmalpflege in der Hansestadt einen Namen gemacht. Aktuell begleitet Tangram in Greifswald beispielsweise die Umwandlung des früheren Röntenarchivs der Frauenklinik in einen Studentenklub und die Sanierung des Gesellschaftshauses „Zum Greif“ in der Stralsunder Straße. Daraus soll ein Haus der Kultur und der Initiativen werden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Eckhard Oberdörfer

Mehr aus Greifswald

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.