Greifswald

Baubecon-Chef Rainer Winkler verurteilt

Das Firmenschild der Baubecon.

Das Firmenschild der Baubecon.

Greifswald. Fingierte Rechnungen haben zur Verurteilung von drei Männern geführt. Sie gaben vor dem Stralsunder Landgericht zu, Geld für nicht erbrachte Leistungen bekommen zu haben. Insgesamt beträgt der Schaden knapp 130000 Euro. Die Männer erhielten Bewährungsstrafen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Im Zentrum des Verfahrens stand der frühere Leiter des Greifswalder Sanierungsträgers Baubecon, Rainer Winkler. Er hat in allen zwölf erwiesenen Fällen die fingierten Rechnungen von Firmen für rechtens erklärt, so dass die Baubecon-Zentrale in Bremen das Geld überwies.

Eckhard Oberdörfer

Mehr aus Greifswald

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Spiele entdecken