Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Greifswald

Bergemann leitet nicht mehr Kreisjugendhilfeausschuss

Lars Bergemann musste sein Amt als Vorsitzender des Jugendhilfeausschusses des Kreistages Vorpommern-Greifswald abgeben.

Lars Bergemann musste sein Amt als Vorsitzender des Jugendhilfeausschusses des Kreistages Vorpommern-Greifswald abgeben.

Greifswald.Der Kreistag von Vorpommern-Greifswald hat entschieden: Der langjährige Vorsitzende des Jugendhilfeausschusses Lars Bergemann (Linke) muss sein Amt niederlegen. Für ihn rückt seine Parteikollegin Jeannine Rösler nach. Grund war sein Austritt aus der Fraktion zum Ende vorigen Jahres.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der Kreistag folgte mit dieser Abberufung am Montagabend mehrheitlich einem Antrag der Linken. Zugleich wurde Bergemann als stellvertretendes Mitglied des Kreis-, des Finanz- und des Sozialausschusses abberufen. Wer den Vorsitz des Jugendhilfeausschusses künftig übernimmt, wird das Gremium demnächst entscheiden.

„Ich werde trotzdem an den Sitzungen des Jugendhilfeausschusses teilnehmen, schließlich gebe ich ja nicht mein Kreistagsmandat ab“, sagt der 45-Jährige auf OZ-Anfrage. Er habe auch nicht vor, die Partei zu verlassen. Vielmehr wolle er sich weiterhin für die Themen der Jugendarbeit stark machen.

„Ich bin aus der Fraktion ausgetreten, weil der Stil der Vorsitzenden es nicht zulässt, inhaltlich gut zu arbeiten“, kritisiert er Marlies Peeger.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Peeger indes bedauert den Austritt Bergemanns: „Die Qualität seiner Arbeit, sein ganzes Engagement schätze ich sehr. Er hat viel Zeit dafür investiert“, würdigt die 64-Jährige. Jedoch habe die Fraktion nach seinem Austritt die Notwendigkeit gesehen, den Posten neu zu besetzen.

„Wenn er mit mir nicht klar kommt, hätte er auch immer mit den zwei Stellvertretern kommunizieren können. Deshalb auszutreten, verstehe ich nicht.“Bergemann kündigte an, auch bei den nächsten Kommunalwahlen anzutreten – ob als Einzelkandidat oder für die Partei, wisse er noch nicht.

Hase Petra

Mehr aus Greifswald

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.