Bürgerschaft

Greifswald gibt Stoffwindel-Zuschuss von 100 Euro

Greifswalder Eltern erhalten künftig einen Zuschuss für den Kauf von Stoffwindeln, damit soll der Müll an Wegwerfwindeln reduziert werden

Greifswalder Eltern erhalten künftig einen Zuschuss für den Kauf von Stoffwindeln, damit soll der Müll an Wegwerfwindeln reduziert werden

Greifswald. Beim Kauf von Stoffwindeln gibt die Stadt Greifswald künftig 100 Euro Zuschuss. Die Bürgerschaft beschloss am Montagabend, dass Erwachsene mit einen entsprechenden medizinischen Bedarf sowie Kinder Anspruch auf die Unterstützung in Form eines Gutscheins haben. Mit dem Schritt soll das Müllaufkommen reduziert werden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Wegwerfwindeln machten im Schnitt rund zehn Prozent des Mülls einer Kommune aus, heißt es im Beschlussantrag der CDU-Stadtfraktion, der mehrheitlich beschlossen wurde. Einwegwindeln seien weder recycelbar noch verrotteten sie in absehbarer Zeit. Ein Kind produziere im Laufe seines „Windellebens“ rund eine Tonne Windelmüll. Den Angaben zufolge gewähren bundesweit mehr als 100 Städte einen Zuschuss zum Kauf von Stoffwindeln. Der Betrag liege zwischen 30 und 300 Euro. Ein Einsteigerpaket Stoffwindeln koste mehrere Hundert Euro.

Von dpa

Mehr aus Greifswald

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen