Greifswald

Krullschule mit Rekord bei Erstklässlern

Grit Bojan (l.) und Francis Töllner von der Greifswalder Nexöschule sortieren für die Erstklässler die Bücher.

Grit Bojan (l.) und Francis Töllner von der Greifswalder Nexöschule sortieren für die Erstklässler die Bücher.

Greifswald. Insgesamt 380 Kinder sind an den kommunalen Grundschulen in Greifswald für die 1. Klasse angemeldet. Insgesamt 18 erste Klassen werden gebildet und ab 4. September, wenn für alle Schüler das neue Schuljahr beginnt, unterrichtet. Die meisten Erstklässler werden wieder in der Martin-Andersen-Nexö-Grundschule eingeschult. Hier sind insgesamt 89 Schüler angemeldet. Kerstin Hochheim, die jetzt im 26. Jahr die Krullschule leitet, spricht von einem Rekord in ihrem Haus: 74 Erstklässler. Noch nie gab es in ihrer Zeit so viele Schüler, dass wie in diesem Jahr drei Klassen entstanden sind. Einen neuen Schülerrekord verzeichnet auch die „Schule am Bodden“ in Neuenkirchen. Erstmals seit Bestehen der Schule gibt es dort drei erste Klassen mit insgesamt 54 Abc-Schützen. Die Gesamtschülerzahl im Grundschulbereich steigt dort auf 183.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

    Cornelia Meerkatz

    Mehr aus Greifswald

     
     
     
     
     
    Anzeige
    Anzeige
    Empfohlener redaktioneller Inhalt

    An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

     

    Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

    Verwandte Themen

    Letzte Meldungen

     
     
     
     
     
     
     
     
     

    Spiele entdecken