Greifswald

Landesfonds soll Allee retten

Die Bäume an der alten B96 müssen gepflegt werden

Die Bäume an der alten B96 müssen gepflegt werden

Greifswald. Der Alleenfonds von Mecklenburg-Vorpommern ist gut gefüllt. Auf ihm ruhen nun die Hoffnungen der Gemeinde Mesekenhagen (Vorpommern-Greifswald). Eine sechsstellige Eurosumme ist notwendig, um die Bäume an der alten B 96 in ihrem Bereich zu pflegen, Buschwerk zu entfernen. Sonst ist die Allee bald keine Allee mehr.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Da die frühere Bundesstraße heute eine Gemeindestraße ist, muss Mesekenhagen für die Erhaltung der Bäume sorgen. Baumgutachter Gernot Hübner empfiehlt, dafür Gelder aus dem Alleenfonds von Mecklenburg-Vorpommern zu beantragen. Dem folgt die Gemeinde. Zunächst sei dazu ein Antrag an die Untere Naturschutzbehörde des Kreises nötig, informierte Bürgermeister Geert-Christoph Seidlein.

Die von der gleichen Problematik im betroffenen Gemeinden des Amtes Landhagen, Wackerow und Neuenkirchen, könnten sich diesem Vorhaben anschließen.

Seit Bestehen des Alleenfonds (1994) wurden bis 2015 mehr als 12,3 Millionen Euro eingezahlt, aber nicht vollständig verausgabt. Gefüllt wird der Fonds mit Geldern, die für Baumfällungen zu leisten sind.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Mit diesen Mitteln sollen Neuanpflanzungen von Alleen und einseitigen Baumreihen finanziert werden. Die Finanzierung von Schutz- und Pflegemaßnahmen in besonders wertvollen Alleen und einseitigen Baumreihen ist auch möglich.

Oberdörfer Eckhard

Mehr aus Greifswald

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen