Einbruch

Unbekannte brechen in Greifswalder Imbiss ein

Im Imbiss "Alex to go" in der Hunnenstraße wurde in der vergangenen Nacht eingebrochen.

Im Imbiss "Alex to go" in der Hunnenstraße wurde in der vergangenen Nacht eingebrochen.

Greifswald. In der Greifswalder Innenstadt ist es in der Nacht von Montag auf Dienstag zu einem Einbruch gekommen. Unbekannte sind in den Imbiss „Alex to go“, der sich an der Ecke zwischen Hunnenstraße und Langer Straße befindet eingestiegen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Lesen Sie auch

Ein Zeitungszusteller informierte die Polizei gegen 03:30 Uhr morgens, als er auf ein beschädigtes Fenster, das zu dem Imbiss gehört, aufmerksam geworden ist. Nach ersten Informationen der Polizei hatten sich die Täter gewaltsamen Zutritt durch das Fenster in den Laden verschafft.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Kriminalpolizei hat Ermittlungen übernommen

Dort konnten sie die Kasse entwenden, in der sich Geld befunden haben soll. Den Gesamtschaden, der durch den Einbruch entstanden sei, schätzten die Beamten mit rund 1.000 Euro ein. Ein Ermittlungsverfahren wegen besonders schweren Diebstahls wurde eingeleitet. Die Kriminalpolizei war zur Spurensicherung im Einsatz und hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Hinweise zu dieser Tat nimmt das Polizeihauptrevier Greifswald unter 03834 540-224, die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Von Philipp Schulz

Mehr aus Greifswald

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen