Verkehrsunfall

83-Jähriger baut Unfall auf Greifswalder Autohausgelände – 95 000 Euro Schaden

Bei einem Verkehrsunfall auf dem Gelände eines Autohauses in der Anklamer Straße in Greifswald wurden am Freitagvormittag zwei Menschen verletzt.

Bei einem Verkehrsunfall auf dem Gelände eines Autohauses in der Anklamer Straße in Greifswald wurden am Freitagvormittag zwei Menschen verletzt.

Greifswald. Bei einem Verkehrsunfall auf dem Gelände eines Autohauses in der Anklamer Straße in Greifswald haben sich am Freitagvormittag zwei Menschen verletzt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Wie die Polzei mitteilt, ist ein 83-jähriger Autofahrer mit seinem Audi gegen einen auf dem Gelände stehenden VW Tiguan und einen VW Transporter gefahren. Der Transporter wurde bei dem Unfall gegen einen benachbarten Schuppen geschoben, der dadurch ebenfalls beschädigt wurde.

79-jährige Beifahrerin schwer verletzt

Die 79-jährige Beifahrerin verletzte sich beim Unfall schwer. Rettungskräfte brachten sie ins Uniklinikum Greifswald. Da nicht ausgeschlossen werden konnte, dass sich der 83-Jährige ebenfalls verletzt hatte, wurde er zur weiteren Untersuchung auch ins Klinikum gefahren.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Polizei geht derzeit davon aus, dass der Audi-Fahrer nicht fahrtüchtig war, da er zuvor einen Arzttermin hatte. Der Arzt habe den Mann darüber aufgeklärt, dass er nach der Behandlung für mehrere Stunden kein Auto fahren sollte, teilte er den Beamten auf Nachfrage mit.

Der Schaden an den Fahrzeugen, dem angrenzenden Schuppen sowie einem Zaun wird auf 95 000 Euro geschätzt.

Von OZ

Mehr aus Greifswald

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen