Unfall

Auf Ölspur ausgerutscht: Auto kracht in Baum bei Ducherow – zwei Schwerverletzte

Ein Auto ist bei Duckerow auf einer Ölspur ausgerutscht und in einen Baum am Straßenrand gekracht. Fahrer und Beifahrer verletzten sich schwer. (Symbolfoto)

Ein Auto ist bei Duckerow auf einer Ölspur ausgerutscht und in einen Baum am Straßenrand gekracht. Fahrer und Beifahrer verletzten sich schwer. (Symbolfoto)

Ducherow. Am Samstagmorgen, 16. Juli, ist ein Autofahrer auf der B 109 bei Ducherow gegen einen Baum geprallt. Dabei zogen er und seine Beifahrerin sich schwere Verletzungen zu.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei ist der 56-jährige Fahrer auf eine Ölspur geraten und verlor die Kontrolle über seinen Wagen. Er kam von der Straße ab und krachte in einen Baum am Straßenrand. Der Mann und seine Beifahrerin wurden dabei schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt. Sie wurden zur Behandlung in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Unfall auf der B 109 führt zu Sperrung und Sachschaden

Der Wagen des Mannes musste von einem Abschleppdienst geborgen werden. Den Sachschaden beziffert die Polizei auf 23.200 Euro. Wegen des Unfalls und der nachfolgenden Bergungsarbeiten musste die B 109 dreieinhalb Stunden voll gesperrt werden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von OZ

Mehr aus Greifswald

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen