Newsletter „Usedom“

Der Sommer geht zur Neige

Newsletter Ostsee-Zeitung

Newsletter Ostsee-Zeitung

Guten Abend, liebe Leserinnen und Leser,

herzlich willkommen zur neuen Ausgabe unseres Newsletters „Usedom - mehr als Sonne & Sand“.Der Sommer geht zur Neige. Zwar sind die Temperaturen noch warm und laden zu einem erfrischenden Bad in der Ostsee ein, doch das nahende Sommerende merken wir Redakteure an der derzeit oft geäußerten Bitte, für diese oder jene Open-Air-Veranstaltungsreihe die letzte Vorstellung der Saison anzukündigen. Zudem ziehen die Touristiker eine erste Bilanz der Saison 2022. Fazit: Es war kein schlechter Sommer. Wer genau profitiert hat und wer zu den Verlieren gehörte – mein Kollege Hannes Ewert hat es für Sie herausgefunden.

Dass die Wärme auch ihre Tücken hat, zeigte sich am Dienstag, als Urlauber aus Zwickau während einer Radtour auf Usedom in einem Abflussgraben Dutzende tote Fische treiben sahen. Die sofort informierte Umweltbehörde des Kreises stellte schnell fest, woran die Fische starben. Alles Wissenswerte dazu habe ich für Sie aufgeschrieben.

Es gibt übrigens noch ein untrügbares Zeichen, dass der Sommer in den letzten Zügen liegt: Die Bauarbeiten auf wichtigen Hauptverkehrsadern beginnen wieder. In Wolgast geht es auf der Peenebrücke ab 1. September nur einspurig voran. Die dringend erforderlichen Bauarbeiten starten wieder. Verkehrsteilnehmer müssen sich dann wieder in Geduld üben. Aber das sind Einheimische wie Gäste ja gewohnt: Usedom und Stau sind untrennbar verbunden, egal zu welcher Jahreszeit. Nehmen Sie es gelassen!

Ich wünsche Ihnen ein schönes und erholsames Wochenende. Viel Spaß mit unserer Lektüre!

Ihre Cornelia Meerkatz,

Leiterin der Lokalredaktion Zinnowitz

 

Mehr als Sonne und Sand

 

Blick nach Swinemünde

 

Besondere Geschichten

 

Freizeittipps

 

Wochenendwetter

 

Verkehrsmeldung

 

Leserfoto

Einen traumhaften Sonnenuntergang auf dem Achterwasser erlebte am vergangenen Samstag ein Freundeskreis, der eine kulinarische Floßfahrt vom Lieper Winkel aus unternommen hatte.

Einen traumhaften Sonnenuntergang auf dem Achterwasser erlebte am vergangenen Samstag ein Freundeskreis, der eine kulinarische Floßfahrt vom Lieper Winkel aus unternommen hatte.

Wenn auch Sie schöne Fotos oder besondere Schnappschüsse haben, dann senden Sie diese bitte an zinnowitz@ostsee-zeitung.de.

 

Für noch mehr Infos rund um Usedom

Schauen Sie doch auf unserer Usedomer OZ-Homepage oder auf unserer Facebook-Seite vorbei.

 

News direkt auf ihr Smartphone oder Tablet?

Laden Sie sich hier unsere App für iPhones und iPads (iOS) oder Android-Geräte herunter. Einfach auf den Namen des Betriebssystems klicken.

 

Mehr Lesen mit OZ +

· Kostenlos im ersten Monat

· Exklusiver Zugang zu Nachrichten aus Ihrer Region

· Nachrichten überall und zu jeder Zeit

· Monatlich kündbar

· Nur 2,49 Euro pro Woche

Testen Sie jetzt unser Abo und erhalten Sie Zugang zu interessanten Hintergründen, spannenden Reportagen und exklusiven Interviews. Jetzt Probeabo starten

Mehr aus Usedom

 
 
 
 
 

Verwandte Themen

Letzte Meldungen