Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Soziales


Fürsorge statt Feier: 3000 Euro für Kinderdorfhaus „Leuchtfeuer“

Während der Scheckübergabe am Kinderdorfhaus „Leuchtfeuer“ in Wolgast-Mahlzow: (von links) Bärbel Eichenbrot als Betriebsratsvorsitzende von Hansegas, Kinderdorfhaus-Leiterin Nadine Deutschmann, Volker Höfs als Leiter Netzdienste bei Hansegas sowie Anika Hauschild vom Albert-Schweitzer-Familienwerk in Wolgast.

Während der Scheckübergabe am Kinderdorfhaus „Leuchtfeuer“ in Wolgast-Mahlzow: (von links) Bärbel Eichenbrot als Betriebsratsvorsitzende von Hansegas, Kinderdorfhaus-Leiterin Nadine Deutschmann, Volker Höfs als Leiter Netzdienste bei Hansegas sowie Anika Hauschild vom Albert-Schweitzer-Familienwerk in Wolgast.

Loading...

Mehr aus Usedom

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.