Sprit abgezapft

Dieselgeruch und volle Kanister im Handwagen: Polizei schnappt Kraftstoff-Diebe in Anklam

Die Polizei hat in Anklam (Vorpommern-Greifswald) zwei mutmaßliche Dieseldiebe geschnappt.

Die Polizei hat in Anklam (Vorpommern-Greifswald) zwei mutmaßliche Dieseldiebe geschnappt.

Anklam. Die Polizei in Anklam (Landkreis Vorpommern-Greifswald)hat in der Nacht von Donnerstag zu Freitag zwei Dieseldiebe kurz nach ihrer Tat gestellt. Die beiden Männer zapften zuvor vermutlich 150 bis 200 Liter Diesel aus mindestens zwei Lkw ab. Ein Wachmann entdeckte Spuren des Diebstahls und informierte die Polizei.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Beamten konnten die Diebe im Umfeld des Areals aufspüren. Sie stellten kurz nach Mitternacht zwei dunkel gekleidete Personen, die auffallend nach Diesel rochen und mit einem Handwagen unterwegs waren. Darauf entdeckten die Polizisten mehrere randvoll mit Diesel gefüllte Kanister sowie Utensilien, die zu einem Diebstahl von Kraftstoff genutzt werden könnten. Zudem hatten die beiden polizeibekannten 23 und 28 Jahren alten Tatverdächtigen auch noch ein paar illegale Polenböller dabei.

Lesen Sie auch

Das Duo wurde mit auf das Revier genommen, um die Personalien festzustellen. Danach kamen sie wieder auf freien Fuß. Gegen die Männer ermittelt die Kripo nun wegen Verdachts des Diebstahls, der Bodenverunreinigung sowie des Verdachts eines Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetz.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von OZ

Mehr aus Usedom

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken