Mega-Yacht verlässt Werftstandort Wolgast

Mega-Yacht ,,Shackleton'' verließ am 01.12.2022 gegen 08.45 Uhr den Werftstandort Wolgast.
01 / 12

Mega-Yacht ,,Shackleton'' verließ am 01.12.2022 gegen 08.45 Uhr den Werftstandort Wolgast.

Weiterlesen nach der Anzeige
Imposanter Anblick: Die auf der Peene-Werft gebaute Mega-Yacht bei der Brückenpassage.
02 / 12

Imposanter Anblick: Die auf der Peene-Werft gebaute Mega-Yacht bei der Brückenpassage.

Ganz vorsichtig passierte am 1. Dezember die Mega-Yacht „Shackleton“ die Wolgaster Peenebrücke.
03 / 12

Ganz vorsichtig passierte am 1. Dezember die Mega-Yacht „Shackleton“ die Wolgaster Peenebrücke.

Dutzende Peenewerker und andere Schaulustige verfolgten das Auslaufen der Luxus-Yacht.
04 / 12

Dutzende Peenewerker und andere Schaulustige verfolgten das Auslaufen der Luxus-Yacht.

Geschafft: Die Yacht der Superlative fährt auf dem Peenestrom Richtung Ostsee.
05 / 12

Geschafft: Die Yacht der Superlative fährt auf dem Peenestrom Richtung Ostsee.

Weiterlesen nach der Anzeige
107 Meter lang ist die Mega-Yacht, die in den vergangenen drei Jahren auf der Wolgaster Peene-Werft gebaut wurde.
06 / 12

107 Meter lang ist die Mega-Yacht, die in den vergangenen drei Jahren auf der Wolgaster Peene-Werft gebaut wurde.

Die Mega-Yacht „Shackleton“ verließ am 1. Dezember 2022 gegen 8.45 Uhr den Werftstandort Wolgast.
07 / 12

Die Mega-Yacht „Shackleton“ verließ am 1. Dezember 2022 gegen 8.45 Uhr den Werftstandort Wolgast.

Detailaufnahme der Mega-Yacht.
08 / 12

Detailaufnahme der Mega-Yacht.

Blick auf den Hubschrauberlandeplatz mit versenkbarem Hangar.
09 / 12

Blick auf den Hubschrauberlandeplatz mit versenkbarem Hangar.

Weiterlesen nach der Anzeige
Die Mega-Yacht „Shackleton“ wird nach Erprobungen in der Ostsee vor Rügen Richtung Hamburg zur Endausrüstung fahren.
10 / 12

Die Mega-Yacht „Shackleton“ wird nach Erprobungen in der Ostsee vor Rügen Richtung Hamburg zur Endausrüstung fahren.

 
Anzeige

Update

Podcast

 
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von GetPodcast, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Anzeige