Polizeireport

Motor vom Flugzeug fiel aus: Familie muss auf Feld bei Pudagla notlanden

Die Polizei ermittelt in diesem aktuellen Fall.

Die Polizei ermittelt in diesem aktuellen Fall.

Pudagla. Es sollte ein kleiner Ausflug mit dem Kleinflugzeug werden, doch 20 Minuten nach dem Start versagte der Motor: Eine Familie aus Hessen musste am Sonntagnachmittag auf einem abgeernteten Getreidefeld bei Pudagla auf der Insel Usedom notlanden. Wie die Polizei mitteilte, waren der 60-jährige Pilot, seine 50-jährige Ehefrau sowie die Tochter (10) auf dem Heringsdorfer Flugplatz gestartetet.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Lesen Sie auch

Als der Motor ausfiel, ging der Pilot mit der Maschine vom Typ „Piper 28“ in den Sinkflug über. Der 60-Jährige fand auf einem Getreidefeld eine Landmöglichkeit – und brachte das Flugzeug sicher zu Boden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Insassen wurden nicht verletzt. Am Flugzeug entstand kein weiterer Sachschaden. Um die Bergung des Flugzeuges kümmerte sich der Pilot in eigener Zuständigkeit.

Mehr aus Usedom

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen