Knappe Wahl

Südamt: König folgt auf Schröder

Koserows Bürgermeister René König wurde zum Amtsvorsteher des Südamtes gewählt.

Koserows Bürgermeister René König wurde zum Amtsvorsteher des Südamtes gewählt.

Zirchow. Generationswechsel an der Spitze des Südamtes: Nach 14 Jahren als Amtsvorsteher des Südamtes musste Karl-Heinz Schröder (CDU) aus der Gemeinde Benz die Führung nun in jüngere Hände geben. Sein Nachfolger ist der Koserower Bürgermeister Renè König (45). Er setzte sich am Montagabend in der Zirchower Kulturhalle knapp gegen das 67-jährige CDU-Urgestein der Kommunalpolitik durch. Von den 19 Ausschussmitgliedern bekam König in geheimer Wahl zehn Stimmen, Schröder neun. Von den meisten der knapp 40 Gäste im Saal gab es Beifall.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Uwe Hartmann (Kamminke) hatte den bisherigen Amtsinhaber Karl-Heinz Schröder vorgeschlagen, für König gab es zwei Vorschläge. Einer vom Pudaglaer Bürgermeister Fred Fischer: „Renè König hat in den vergangenen fünf Jahren gezeigt, dass er seine Gemeinde gut führen kann.“ Fischer sprach sich gegen Schröder aus: „Der Amtsvorsteher sollte schon Bürgermeister sein. Die Bürger haben ihn in Benz abgewählt.“

Für Karl-Heinz Schröder die zweite Niederlage binnen einiger Wochen. Bei den jüngsten Kommunalwahlen unterlag das langjährige Gemeindeoberhaupt bei der Bürgermeisterwahl in Benz knapp seinem Herausforderer Enrico Tesch mit 279 zu 311 Stimmen. Als Hartmann ihn dann für den ersten Stellvertreter vorschlug, lehnte Schröder dankend ab. König versäumte es nicht, dem ehemaligen Amtschef Danke zu sagen: „Er hat in den letzten Jahren viel für die Insel getan. Ich habe immer zu ihm aufgeblickt.“

Königs erster Stellvertreter ist der Zempiner Bürgermeister Werner Schön, der sich mit zehn Stimmen im Dreikampf gegen den Stolper Bürgermeister Falko Beitz (6) und Arno Volkwardt (3) durchsetzte. Zweiter stellvertretender Amtsvorsteher ist der Usedomer Bürgermeister Jochen Storrer.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Henrik Nitzsche

Mehr aus Usedom

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen