Malheur mit Folgen

Handbremse vergessen: Auto rollt in Heringsdorf in Wassergraben

Pkw im Sackkanal Weil sie die Handbremse nicht angezogen hat, ist der Wagen einer 27-Jährigen in Heringsdorf auf Usedom in einen Wassergraben gerollt.

Pkw im Sackkanal Weil sie die Handbremse nicht angezogen hat, ist der Wagen einer 27-Jährigen in Heringsdorf auf Usedom in einen Wassergraben gerollt.

Heringsdorf. Vom Parkplatz ins Wasser: Ein Kleinwagen ist in Heringsdorf auf der Insel Usedom am Samstagmorgen in den Sackkanal gerollt. Die 27-jährige Fahrerin hatte ihr Auto beim Parken weder mit der Handbremse noch durch Einlegen eines Ganges gesichert, wie die Polizei mitteilte.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der Wagen sei auf leicht abschüssigem Untergrund etwa 50 Meter rückwärts gerollt und schließlich in dem Wassergraben gelandet. Der genaue Schaden konnte noch nicht von der Polizei beziffert werden. Das Auto musste jedoch durch einen Abschleppdienst geborgen werden. Verletzt wurde niemand.

Mehr aus Usedom

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen