Schicksalsschlag


„Wir kämpfen bis zum Ende“: So hilft Pro Familia den Eltern des kleinen Ryan aus Peenemünde

Mutti Anna Piechota (2.v.l.) und Vater Karol Serega mit Sohn Ryan werden von den drei Mitarbeiterinnen der Wolgaster Beratungsstelle Pro Familia unterstützt: Isabell Bodusch (l.), Ulrike Schröter (2.v.r.) und Sylke Blättermann.

Mutti Anna Piechota (2.v.l.) und Vater Karol Serega mit Sohn Ryan werden von den drei Mitarbeiterinnen der Wolgaster Beratungsstelle Pro Familia unterstützt: Isabell Bodusch (l.), Ulrike Schröter (2.v.r.) und Sylke Blättermann.

Loading...

Mehr aus Usedom

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken