OZ-Weihnachtsaktion 2018

„Der Sport hat mir so viel gegeben“

Ingo Pietrzyk (35) trainiert die Grimmener Nachwuchsringer. Durch den neuen Ringer-Verein ist er nach Jahren der Pause wieder zum Sport gekommen.

Ingo Pietrzyk (35) trainiert die Grimmener Nachwuchsringer. Durch den neuen Ringer-Verein ist er nach Jahren der Pause wieder zum Sport gekommen.

Grimmen. Montagnachmittag im Trainingsraum der Ringer des Grimmener Vereins „Athletic Energy“. Ingo Pietrzyk zeigt den Nachwuchs-Ringern, wie sie ganz einfach in die sogenannte Ringerbrücke kommen. Der 35-Jährige Trebelstädter kann die Grundelemente des Kampfsportes in perfekter Ausführung. Dabei hat er über 20 Jahre nicht gerungen. Aber der Reihe nach. „Ich habe 1993 mit Ringen begonnen“, erinnert er sich zurück und erklärt: „Ich bin damals im Heim aufgewachsen. Meine Betreuer meinten, ich brauche eine Sportart um mich auszupowern. Ich war nämlich ein sehr agiles Kind.“ Gesagt – getan meldet er sich bei den Kampfsportlern der Stadt an. „Ich hatte von Beginn an unglaublich viel Spaß am Training. Wir haben damals zwei Mal in der Woche trainiert“, sagt er. Damals lernt er auch den heutigen Vereinsvorsitzenden und Trainer-Kollegen Mathias Schuck kennen. „Mathias war damals schon für alle ein Vorbild“, sagt er. Nachdem sich der Ringer-Verein Ende der 1990er auflöst, bedeutet die auch das sportliche Aus für Ingo Pietrzyk. „Der Sport hatte mir auch menschlich sehr viel gegeben und so fiel ich ohne das Hobby in ein tiefes Loch und habe in der Folgezeit privat auch viele Fehler gemacht“, gibt er zu. Um sich aus diesem Tief wieder herauszukämpfen, wendet sich Ingo Pietrzyk vor zwei Jahren an Mathias Schuck. Nachdem beide erst eine sportliche Freundschaft verbindet, wächst schnell der Gedanke, den Ringersport in Grimmen wieder zu beleben. Seit September 2017 bringt er nun gemeinsam mit Mathias Schuck und Günter Meier jungen Leuten wieder den Kampfsport bei. Und er geht noch einen Schritt weiter: „Ich werde im Februar bei den Norddeutschen Meisterschaften an den Start gehen.“

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Raik Mielke

Mehr aus Grimmen

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken