Grimmen

Gelungene Premiere vor 400 Besuchern

Wurde für zehnjährige Mitgliedschaft im Jugendblasorchester ausgezeichnet: Felix Gunert, Luisa Rüster, Dennis Pohl und Steven Richter.

Wurde für zehnjährige Mitgliedschaft im Jugendblasorchester ausgezeichnet: Felix Gunert, Luisa Rüster, Dennis Pohl und Steven Richter.

Grimmen. Die Premiere des neuen Programmes des Grimmener Jugendblasorchesters lockte am Samstagabend rund 400 Besucher in den „Treffpunkt Europas“.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Zu den Gästen zählte unter anderem auch Landrat Ralf Drescher „Ich bin seit Jahren beim Orchesterfest in Grimmen und ein großer Fan des Klangkörpers“, schwärmte der Politiker und sagte: „Wenn man als Außenstehender an Grimmen denkt, fallen einem sofort zwei Sachen ein, die eine enorme Strahlkraft haben. Und dies ist neben Stock-Car nun einfach das Jugendblasorchester, in dem seit Jahrzehnten ausgezeichnete Arbeit geleistet wird.“

Neben dem Jugendblasorchester gab auch das Musikschulorchester „Präludio“ ein Konzert auf der großen Kulturhausbühne.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

„Auch in diesem Jahr sind wir mit unseren Musikern in den Winterferien ins Trainingslager gefahren. Ich bin sehr stolz, mit welchem Engagement und Fleiß unsere Mitglieder dort das neue Programm einstudiert haben“, sagte Bernd Kunze, Vorsitzender des Jugendblasorchesters. Ein besonderer Dank richtete sich in diesem Jahr aber vor allem auch an die Leser der Grimmener OSTSEE-ZEITUNG, die in der Vorweihnachtszeit fast 20 000 Euro für den Klangkörper spendeten.

Neben „The Great War“ von Bald Wyntin begeisterten die Musiker mit dem „Säbeltanz“ von Aram Chatschaturjan oder einer „Hänsel und Gretel Ouvertüre“ von Ernst Urbach.

Einen ausführlichen Bericht, lesen Sie in der Montagsausgabe der Grimmener OSTSEE-ZEITUNG.

Mielke Raik

Mehr aus Grimmen

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen