Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Fahren unter Drogeneinfluss

Grimmen: Autofahrer unter Kokaineinfluss aus dem Verkehr gezogen

Bei einer Verkehrskontrolle in Grimmen zog die Polizei einen Mann aus Greifswald aus dem Verkehr, der unter dem Einfluss von Kokain stand.

Bei einer Verkehrskontrolle in Grimmen zog die Polizei einen Mann aus Greifswald aus dem Verkehr, der unter dem Einfluss von Kokain stand.

Grimmen. In der Greifswalder Chaussee in Grimmen stoppten Beamte der Polizei am frühen Dienstagnachmittag einen Pkw, um ihm einer Verkehrskontrolle zu unterziehen. Dies teilte die Polizeiinspektion Stralsund heute mit.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Bei der Kontrolle bemerkten die Beamten beim 43-jährigen, aus Greifswald stammenden, Fahrer Anzeichen für einen möglichen Konsum von Betäubungsmitteln. Ein Vortest fiel positive auf Kokain aus. Dem Mann wurde durch einen Arzt eine Blutprobe entnommen und ihm wurde die Weiterfahrt untersagt.

Schreckschusswaffe und weitere Drogen bei Hausdurchsuchung

Bei einer Durchsuchung des Pkw fanden die Beamten im Kofferraum geringe Mengen Cannabis und eine Schreckschusspistole. Bei einer anschließenden Wohnungsdurchsuchung entdeckten die Polizisten eine geringe Menge Kokain. Die Betäubungsmittel und die Schreckschusspistole wurden beschlagnahmt. Die Kriminalpolizei ermittelt nun wegen mehrerer Delikte gegen den Greifswalder.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von OZ

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.