Radwegenetz in der Trebelstadt


Grimmen lässt Radwegenetz planen: Stadt soll attraktiver werden

Wie hier am Stralsunder Tor zeigt ein Hinweisschild, dass die Sundische Straße auch in diese Richtung für Radfahrer frei ist. Es handelt sich nämlich um einen verkehrsberuhigten Bereich. Der Bund plant derzeit, Einbahnstraßen grundsätzlich für Radfahrer zu öffnen.

Wie hier am Stralsunder Tor zeigt ein Hinweisschild, dass die Sundische Straße auch in diese Richtung für Radfahrer frei ist. Es handelt sich nämlich um einen verkehrsberuhigten Bereich. Der Bund plant derzeit, Einbahnstraßen grundsätzlich für Radfahrer zu öffnen.

Loading...

Mehr aus Grimmen

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen