Feuerwehr im Einsatz

Brand verursacht hohen Sachschaden – Dachstuhl eines Hauses in Ahrenshagen-Daskow in Flammen

Die Feuerwehren rückten zu einem Brand nach Ahrenshagen-Daskow aus. (Symbolbild)

Die Feuerwehren rückten zu einem Brand nach Ahrenshagen-Daskow aus. (Symbolbild)

Ahrenshagen-Daskow. Beim Brand eines Einfamilienhauses in der Gemeinde Ahrenshagen-Daskow ist am Sonntagmorgen hoher Sachschaden entstanden. Personen wurden dabei nicht verletzt. Darüber informierte die Polizei.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Demnach sei aus bislang noch unbekannter Ursache das Feuer im Dachstuhl ausgebrochen. Die freiwilligen Feuerwehren aus Ribnitz, Damgarten, Ahrenshagen, Klockenhagen, Schlemmin, Trinwillershagen, Dierhagen und Pantlitz waren mit insgesamt 88 Kameraden im Einsatz. Diesen gelang es, den Brand zu löschen.

Landesstraße 22 gesperrt

Während der Löscharbeiten musste die Hauptstraße (L22) voll gesperrt werden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 200.000 Euro. Die sechs Bewohner des Hauses im Alter von 59, 36, 33, 32 und 15 Jahren sowie ein Baby mit 7 Monaten konnten des Haus unverletzt verlassen und kommen bei Verwandten unter. Da die Brandursache ungeklärt ist, ermittelt nun die Kriminalpolizei.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von POL

Mehr aus Ribnitz-Damgarten

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen