Blaulicht

Altheide: 19-Jähriger unter Drogen und mit Waffen gestoppt

Ein 19-jähriger Autofahrer wurde am Sonntag gestoppt. Er stand unter Drogen.

Ein 19-jähriger Autofahrer wurde am Sonntag gestoppt. Er stand unter Drogen.

Ribnitz-Damgarten. Ein unter Drogen stehender 19-Jähriger wurde Sonntagnachmittag, 22. Januar, von Polizeibeamten bei einer Verkehrskontrolle auf der B 105 bei Altheide aus dem Verkehr gezogen. Im Auto des Fahranfängers wurden ein Schlagring, ein Fallmesser, Betäubungsmittel sowie Utensilien zu deren Gebrauch gefunden und sichergestellt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Lesen Sie auch

Da der junge Mann im Gespräch mit den Polizisten konfus wirkte, wurde ein Drogenschnelltest durchgeführt, der positiv ausfiel. Laut Aussage des 19-Jährigen habe er jedoch keine Drogen, sondern nur Hustensaft zu sich genommen. Dennoch wurde ihm die Weiterfahrt mit seinem Pkw untersagt. Er wird sich wegen mehrerer Verstöße nach dem Waffen-, Betäubungsmittel- und Straßenverkehrsgesetz verantworten müssen.

Mehr aus Ribnitz-Damgarten

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen