Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Energie/Gasversorgung


Wird Ribnitz-Damgarten immer genug Gas haben, Stadtwerke-Chef Sebastian Pott?

Die Produktion eigener Energie begrenzt sich bei den Stadtwerken Ribnitz-Damgarten derzeit nur auf Strom, der in den Blockheizkraftwerken in der Rigaer Straße und Mittelweg erzeugt wird. Dazu ist man zu 100 Prozent von Gas abhängig. Unser Foto: Sebastin Pott, Geschäftsführer der Stadtwerke Ribnitz-Damgarten GmbH, im Blockheizkraftwerk in der Rigaer Straße.

Die Produktion eigener Energie begrenzt sich bei den Stadtwerken Ribnitz-Damgarten derzeit nur auf Strom, der in den Blockheizkraftwerken in der Rigaer Straße und Mittelweg erzeugt wird. Dazu ist man zu 100 Prozent von Gas abhängig. Unser Foto: Sebastin Pott, Geschäftsführer der Stadtwerke Ribnitz-Damgarten GmbH, im Blockheizkraftwerk in der Rigaer Straße.

Loading...

Mehr aus Ribnitz-Damgarten

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.