Verkehr

Hubschraubereinsatz in Wustrow: Radfahrer bei Unfall schwer verletzt

In Wustrow kollidierte ein PKW mit einem 78-jährigen Radfahrer. Dieser musste mit schweren Kopfverletzungen in ein Krankenhaus geflogen werden. (Symbolbild)

In Wustrow kollidierte ein PKW mit einem 78-jährigen Radfahrer. Dieser musste mit schweren Kopfverletzungen in ein Krankenhaus geflogen werden. (Symbolbild)

Wustrow. Wie die Polizeiinspektion Stralsund mitteilte, kam es am Freitagmittag in der Ernst-Thälmann-Straße in Wustrow zu einem Zusammenprall zwischen einem PKW und einem 78-jährigen Radfahrer.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Den ersten Erkenntnissen zufolge kam der Radfahrer aus Richtung Osterstraße und wollte die Ernst-Thälmann-Straße überqueren, um zum Supermarkt zu gelangen. Als der 78-Jährige die Straße überquerte, wurde er vom linkskommenden PKW getroffen. Dabei kam es zu einem Sachschaden von etwa 1 200 Euro.

Radfahrer ins Krankenhaus gebracht

Bei dem Zusammenprall erlitt der Radfahrer schwere Kopfverletzungen und wurde daraufhin mit einem Rettungshubschrauber in ein Rostocker Krankenhaus gebracht. Die PKW-Insassen blieben unverletzt. Es kam zu kurzen Verkehrseinschränkungen. Die Ermittlungen wurden von der Kriminalpolizei und der Dekra übernommen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von OZ

Mehr aus Ribnitz-Damgarten

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen