Stimmungsvolles Wochenende

Ribnitz-Damgarten: Das begeisterte Besucher des Weihnachtsmarktes

Mit Einbruch der Dämmerung füllte sich am Wochenende der Weihnachtsmarkt in Ribnitz-Damgarten.

Mit Einbruch der Dämmerung füllte sich am Wochenende der Weihnachtsmarkt in Ribnitz-Damgarten.

Ribnitz-Damgarten. Mit der Dämmerung füllte sich am Wochenende der Weihnachtsmarkt in Ribnitz-Damgarten. Zwischen Marktplatz und Klosterhof genossen tausende Besucher die vorweihnachtliche Atmosphäre. Die, gepaart mit einem ansprechenden Angebot an den Ständen der „Weihnachtsmeile“ in der Neuen Klosterstraße, machten den Weihnachtsmarkt in der Bernsteinstadt zu einem gelungen Gesamtpaket.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Das sahen auch einige Besucher so, die sich nicht nur an den kunsthandwerklichen Erzeugnissen erfreuten, sondern auch an den Unterhaltungsmöglichkeiten. So hatten die Organisatoren ein abwechslungsreiches Programm auf die Bühne im Klosterinnenhof gebracht. Musik gab es ebenso zu hören wie Darbietungen von Kindern zweier Kindertagesstätten oder ein kurzes Gastspiel der Theatergruppe Schlündelgründer.

Lesen Sie auch

Weihnachtsbecher war schnell vergriffen

Drei Tage lang hatten die Besucherinnen und Besucher Zeit, sich nicht allein an dem Angebot zu erfreuen, sondern auch das eine und andere Geschenk einzukaufen. Das wurde auch fleißig getan, wie es verschiedentlich seitens der Händler hieß. Es wurde nicht nur geguckt, es wurde auch gekauft. Wärmendes für die kalten Tage ging ebenso über die Theke wie kunstvolle Keramik. Gefragt war auch der Ribnitz-Damgartener Weihnachtsbecher, der schon am Samstagnachmittag ausverkauft war. Selbst das letzte Ansichtsexemplar hatte schon einen neuen Besitzer gefunden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
Das Interesse an den Waren der Händler war groß.

Das Interesse an den Waren der Händler war groß.

Glühwein ging angesichts der Temperaturen um den Gefrierpunkt bestens. Nicht nur die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Ribnitz-Damgarten hatten ordentlich zu tun, um den Nachschub, vor allem an heißen Getränken, sicherzustellen. Kinder ließen sich davon nicht abhalten und drehten fröhlich ihre Runden auf einem Karussell. Um die Sicherheit der Besucher zu gewährleisten, waren die Straßen im Bereich des Weihnachtsmarktes für den Autoverkehr gesperrt.

Dichtes Gedränge in der „Weihnachtsmeile“

Dichtes Gedränge in der „Weihnachtsmeile“

Positiv bezeichneten verschiedene Gäste die Preisgestaltung: So sei der Glühwein durchweg günstiger zu bekommen als beispielsweise auf dem Rostocker Weihnachtsmarkt, auch sei die Atmosphäre in der Bernsteinstadt deutlich gemütlicher und familiärer als auf dem größten Weihnachtsmarkt im Nordosten.

Mehr aus Ribnitz-Damgarten

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen