Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Polizei

Polizei stoppt aggressiven Randalierer in Ribnitz-Damgarten: Beamter wird leicht verletzt

Am Donnerstagmorgen mussten Polizisten wegen ein Randalierer in Ribnitz-Damgarten ausrücken. Dabei wurde ein Beamter leicht verletzt. (Symbolfoto)

Am Donnerstagmorgen mussten Polizisten wegen ein Randalierer in Ribnitz-Damgarten ausrücken. Dabei wurde ein Beamter leicht verletzt. (Symbolfoto)

Ribnitz-Damgarten. Um 3.45 Uhr ist am Donnerstag die Polizei in Ribnitz-Damgarten ausgerückt. Schuld war ein 33-jähriger Mann, der laut herumschrie und Möbel aus dem Fenster warf. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei befand sich der Mann in einem psychischen Ausnahmezustand.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der 33-Jährige war äußerst aggressiv und leistete Widerstand gegen die Maßnahmen der Polizei. Als die Polizisten versuchten, den Mann einem Notarzt vorzustellen, wurde einer der Beamten leicht am Knie verletzt. Der Polizist war danach aber weiter einsatzbereit.

Randalierer in Stralsunder Krankenhaus gebracht

Zur weiteren Untersuchung wurde der Täter in ein Stralsunder Krankenhaus gebracht. Nun wurde gegen den Randalierer ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachtes des Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte und Beleidigung eingeleitet.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von OZ

Mehr aus Ribnitz-Damgarten

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.