Polizeibericht

Unfall bei Ribnitz-Damgarten: Fahrer weicht Reh aus – Auto überschlägt sich

Nach einem Ausweichmanöver hat sich ein 21-Jähriger bei Ribnitz-Damgarten überschlagen. Er und seine Beifahrerin wurden laut Polizei leicht verletzt.

Nach einem Ausweichmanöver hat sich ein 21-Jähriger bei Ribnitz-Damgarten überschlagen. Er und seine Beifahrerin wurden laut Polizei leicht verletzt.

Ribnitz-Damgarten. Zwei leicht verletzte Personen sind die Bilanz eines Unfalls, der sich am Mittwoch in Neuhof bei Ribnitz-Damgarten ereignet hat. Nach derzeitigem Kenntnisstand der Polizei befuhr gegen 18 Uhr ein 21-Jähriger mit einem VW Caddy die Gemeindestraße aus Richtung Petersdorf kommend in Richtung Ribnitz-Damgarten. Auf Höhe der Ortslage Neuhof wich er Polizeiangaben zufolge mit seinem Fahrzeug einem Reh aus, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Infolge des Ausweichmanövers kam das Auto nach rechts von der Fahrbahn ab, überschlug sich und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Lesen Sie auch

Der Fahrzeugführer und seine 22-jährige Beifahrerin wurden bei dem Unfall leicht verletzt und mit einem Rettungswagen zur weiteren medizinischen Versorgung in ein Rostocker Klinikum gebracht. Der VW war nicht mehr fahrbereit und wurde durch ein Abschleppunternehmen geborgen. Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 7000 Euro geschätzt.

Mehr aus Ribnitz-Damgarten

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken