Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Tatutensilien im Auto

Dieseldiebstahl auf Rügen: Polizisten stellen 19-Jährigen bei Verkehrskontrolle

Polizisten konnten in Bergen auf Rügen einen Mann stellen, der für die Dieseldiebstähle der vergangen Wochen verantwortlich war. (Symbolfoto)

Polizisten konnten in Bergen auf Rügen einen Mann stellen, der für die Dieseldiebstähle der vergangen Wochen verantwortlich war. (Symbolfoto)

Bergen. Die Polizei auf der Insel Rügen hat einen Mann ermittelt, dem mehrere Dieseldiebstähle im Kieswerk in Strachtitz zwischen Garz und Kasnevitz zur Last gelegt werden. Wie die Polizeiinspektion Stralsund am Mittwoch mitteilte, hatten Beamte des Polizeihauptreviers in Bergen am vergangenen Freitagabend eine Verkehrskontrolle im Stadtgebiet durchgeführt. Bei der Überprüfung der Fahrtüchtigkeit einen 19-jährigen Fahrers ergaben sich Verdachtsmomente im Zusammenhang mit den Diebstählen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Tatutensilien sichergestellt

Auf Nachfrage räumte der junge Mann die Taten ein. Des Weiteren fanden die Beamten im Fahrzeug Tatutensilien wie einen Kraftstoffkanister, Pumpen und Schläuche. Diese wurden als Beweismittel sichergestellt.

19-Jähriger gesteht weitere Diebstähle

Gegenüber der Kriminalpolizei räumte der Mann aus Bergen bei seiner Vernehmung weitere Dieseldiebstähle ein. So hatte er in den vergangenen Wochen aus Lastkraftwagen in Bergen und Sagard jeweils zwischen zehn und 50 Litern Diesel aus den Tanks entfernt. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei sind noch nicht abgeschlossen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von OZ

Mehr aus Rügen

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.