Polizei ermittelt

42-Jähriger belästigt Gruppe in Binzer Bar – und verletzt zwei Personen leicht

Sechs Freunde sind am Sonnabend in einer Bar in Binz auf Rügen gewesen, als ein Mann sie belästigte und sogar handgreiflich wurde. Erst die Polizei konnte den 42-Jährigen von der Gruppe abbringen. (Symbolbild)

Sechs Freunde sind am Sonnabend in einer Bar in Binz auf Rügen gewesen, als ein Mann sie belästigte und sogar handgreiflich wurde. Erst die Polizei konnte den 42-Jährigen von der Gruppe abbringen. (Symbolbild)

Binz. Ein alkoholisierter Mann hat am Sonnabend eine Gruppe in einer Bar in Binz auf Rügen belästigt. Dort habe ein 42-jähriger Einheimischer mehrere Gäste beleidigt und ist auf eine 32-jährige Stralsunderin bedrohlich zugegangen und habe diese beschimpft. Nach aktuellem Stand der Ermittlungen ging ein Bekannter der Frau bei dem Streit dazwischen und wurde durch den 42-Jährigen leichtverletzt. Auch eine weitere Frau aus Binz wurde leicht am Bein verletzt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Um einer weiteren Eskalation aus dem Weg zu gehen, verließen die sechs Personen im Alter zwischen 22 und 34 Jahren die Lokalität. Der uneinsichtige Täter folgte der Gruppe, aus zwei Männern und vier Frauen, bis in die Proraer Chaussee und bedrohte und beleidigte die Personen weiterhin. Erst das Einschreiten der Polizeibeamten aus Sassnitz konnte weitere Straftaten unterbinden.

Ein Atemalkoholtest zeigte bei dem Mann einen Wert von 2,97 Promille an. Da sich der Täter gegen die polizeilichen Maßnahmen widersetzte und auch im Beisein der Polizisten nicht von der Gruppe ablassen wollte, wurde dieser in polizeiliches Gewahrsam genommen. Der 42-Jährige muss sich zukünftig wegen des Verdachts der Bedrohung, der Körperverletzung und der Beleidigung verantworten.

Von OZ

Mehr aus Rügen

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen