DJ-Treffen auf Rügen

Hatten sich viel zu erzählen: Matthias Götze, Uwe Krakow, "Pico" Andreas Hermann und Bernd Gögge (v. l.).
01 / 07

Hatten sich viel zu erzählen: Matthias Götze, Uwe Krakow, "Pico" Andreas Hermann und Bernd Gögge (v. l.).

Binzer DJ-Jungs: Ramon Leuthäuser (l.) und Hans-Peter Schmidt aus Binz.
02 / 07

Binzer DJ-Jungs: Ramon Leuthäuser (l.) und Hans-Peter Schmidt aus Binz.

Alterspräsident: Udo Seelenbinder wurde als Rügens ältester nebenberuflich tätiger Amateurmusiker geehrt.
03 / 07

Alterspräsident: Udo Seelenbinder wurde als Rügens ältester nebenberuflich tätiger Amateurmusiker geehrt.

Uwe Krakow (l.) überreicht „Walli“ Walfried Breithaupt eine Urkunde zum dienstältesten DJ.
04 / 07

Uwe Krakow (l.) überreicht „Walli“ Walfried Breithaupt eine Urkunde zum dienstältesten DJ.

Weiterlesen nach der Anzeige
Die "Pappe": Jeder DJ brauchte eine Spielerlaubnis als "staatlich geprüfter Schallplattenunterhalter". Die Ausbildung dazu mit Lehrgängen und Konzept war dabei gar nicht von Pappe.
05 / 07

Die "Pappe": Jeder DJ brauchte eine Spielerlaubnis als "staatlich geprüfter Schallplattenunterhalter". Die Ausbildung dazu mit Lehrgängen und Konzept war dabei gar nicht von Pappe.

Die "Pappe": Jeder DJ brauchte eine Spielerlaubnis als "staatlich geprüfter Schallplattenunterhalter". Die Ausbildung dazu mit Lehrgängen und Konzept war dabei gar nicht von Pappe.
06 / 07

Die "Pappe": Jeder DJ brauchte eine Spielerlaubnis als "staatlich geprüfter Schallplattenunterhalter". Die Ausbildung dazu mit Lehrgängen und Konzept war dabei gar nicht von Pappe.

Uwe Krakow war der einzige Rügener Diskotheker mit Berufsausweis.
07 / 07

Uwe Krakow war der einzige Rügener Diskotheker mit Berufsausweis.

Anzeige

Update

Podcast