Putbus

Neuer Rosendoktor für Putbus

Nach zehn Jahren: Rosendoktor Gerhard Prill (l.) verabschiedet sich nach Rostock – Ulli Hilden übernimmt in der Residenzstadt Putbus auf Rügen.

Nach zehn Jahren: Rosendoktor Gerhard Prill (l.) verabschiedet sich nach Rostock – Ulli Hilden übernimmt in der Residenzstadt Putbus auf Rügen.

Putbus. Der Putbuser Ulli Hilden wird der neue Rosendoktor der Residenzstadt. Sein Vorgänger, der gelernte Baumschulgärtner Gerhard Prill zieht nach zehn Jahren als Rosendoktor nach Rostock. Anlässlich des „Tags der Rose“ in der Baumschule Putbus stellte der 75-jährige Prill nun seinen Nachfolger vor. Ulli Hilden (66) lebt seit zwei Jahren in Putbus und wurde im vergangenen Jahr von Prill geschult. Der ehrenamtlich tätige Rosendoktor der Stadt hat unter anderem die Aufgabe, die Pflege der über 600 Rosen der Stadt durch die aus Einwohnern bestehende Rosenbrigade zu koordinieren und sich um kranke Exemplare zu kümmern. Ins Leben gerufen wurde das Engagement für die Rosen der Stadt durch den Förderverein Residenzstadt und Schlosspark Putbus. Die Stadt bewirbt sich um den Titel „Rosenstadt“.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
      Weiterlesen nach der Anzeige
      Weiterlesen nach der Anzeige

      Anne Friederike Ziebarth

      Mehr aus Rügen

       
       
       
       
       
      Anzeige
      Anzeige
      Empfohlener redaktioneller Inhalt

      An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

       

      Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

      Verwandte Themen

      Letzte Meldungen

       
       
       
       
       
       
       
       
       

      Spiele entdecken