Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Polizeireport

Rügen: Motorradfahrer prallt auf der B 96 in die Leitplanke – schwere Verletzungen

Der Motorradfahrer wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. (Symbolfoto)

Der Motorradfahrer wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. (Symbolfoto)

Samtens. Auf der Bundesstraße 96 ist am Donnerstag ein Motorradfahrer in die Leitplanken geprallt. Laut Polizei ereignete sich der Unfall gegen 14 Uhr zwischen Sehlen und Samtens auf der Insel Rügen. Der 78-jährige Fahrer sei aus bisher noch nicht geklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abgekommen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Durch den Aufprall habe der Mann aus Stralsund schwere – aber nicht lebensbedrohliche – Verletzungen erlitten. Er kam mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik. Am Motorrad entstand Sachschaden von etwa 1000 Euro. Die B 96 musste an der Ausfahrt Samtens für ca. eine Stunde voll gesperrt werden.

Von OZ

Mehr aus Rügen

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.