Unfall

Fahrradfahrerflucht auf Hiddensee: Polizei sucht nach Tätern

Eine Frau versuchte einem freilaufenden Hund auszuweichen und stürzte dabei schwer. Die Hundehalter fuhren ohne Hilfe zu leisten weg. Nun sucht die Polizei nach dem Pärchen.

Eine Frau versuchte einem freilaufenden Hund auszuweichen und stürzte dabei schwer. Die Hundehalter fuhren ohne Hilfe zu leisten weg. Nun sucht die Polizei nach dem Pärchen.

Vitte. Ein Hund hat am Donnerstagvormittag einen Fahrradunfall auf der Insel Hiddensee verursacht, bei dem sich eine Frau schwer verletzte. Die Halter des Hundes leisteten keine Erste Hilfe und begingen somit laut Polizei Fahrerflucht.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Nach ersten Erkenntnissen sprang der Hund eines radfahrenden Pärchens plötzlich vor das Fahrrad einer 53-jährigen Insulanerin. Bei dem Versuch auszuweichen, stürzte sie und verletzte sich am Kopf. Als die Rettungssanitäter eintrafen, war das Pärchen nicht mehr aufzufinden. Die verletzte Frau wurde zuerst mit einem Boot von der Insel gebracht. Nachdem sich ihr Zustand verschlechterte, wurde sie mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen.

Lesen Sie auch

So sahen die Täter auf Hiddensee aus

Laut den Aussagen des Opfers trug das Pärchen dunkle Kleidung. Der Mann hatte möglicherweise eine Basecap oder eine Kapuze auf, er hatte wahrscheinlich einen Bart. Der Hund war laut Zeugenaussagen entweder ein Labrador oder ein Golden Retriever. Der Unfall ereignete sich auf Höhe des Inge-Keller-Hauses.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Polizei sucht nun nach den beiden Hundehaltern. Falls Sie Zeugen des Unfalls geworden sind oder weitere Informationen haben, melden Sie sich bei der Polizei in Bergen auf Rügen unter der Telefonnummer 038 38/8 100.

Von OZ

Mehr aus Rügen

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken