Unfall auf dem Bodden

Traktor rutscht ins Hafenbecken in Schaprode auf Rügen

Ein Traktor wird aus dem Hafenbecken von Schaprode gezogen.

Ein Traktor wird aus dem Hafenbecken von Schaprode gezogen.

Schaprode. Am Mittwochmittag ist in Schaprode auf der Insel Rügen ein Traktor ins Hafenbecken gestürzt. Der Traktor mit Anhänger sollte auf einer kleinen privaten Fähre über den Schaproder Bodden gefahren werden. Plötzlich rollte der Traktor los und rutschte in das Hafenbecken.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der Anhänger blieb auf dem Ponton stehen. Der Fahrer war vorher ausgestiegen, um die Fähre zu lenken. Erste Ermittlungen ergaben, dass der Traktor trotz angezogener Handbremse losrollte. Die alarmierte Freiwillige Feuerwehr Schaprode legte sofort sogenannte Schlengel aus, um eine mögliche Verschmutzung des Wassers durch Diesel oder Öl aus dem Traktor zu verhindern.

15 000 Euro Schaden auf dem Schaproder Bodden

Die Bergung der Zugmaschine wurde durch ein regionales Unternehmen durchgeführt. Der Sachschaden wird auf ungefähr 15 000 Euro geschätzt. Die Beamten der Wasserschutzpolizeiinspektion Stralsund ermitteln jetzt die genaue Ursache dieses kuriosen Unfalls.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von OZ

Mehr aus Rügen

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken