Polizeimeldung

Auto-Einbrüche in Franzburg und Richtenberg: Polizei sucht Zeugen

In Franzburg und Richtenberg wurde mehrere Autos aufgebrochen. (Symbolbild)

In Franzburg und Richtenberg wurde mehrere Autos aufgebrochen. (Symbolbild)

Franzburg/Richtenberg. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag, 2. September, kam es in Richtenberg und Franzburg zu mindestens sechs Einbrüchen. Betroffen waren Autos und Transporter.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Autos stark beschädigt

Nach bisherigen Erkenntnissen haben ein oder mehrere derzeit unbekannte Täter Fahrzeuge aufgebrochen und dabei Autokennzeichen, ein Navigationsgerät sowie diverse Werkzeuge entwendet. In der Zeit zwischen 18 und 5.30 Uhr wurden drei Fahrzeuge in der Feldstraße, der Weberstraße und der Bahnhofstraße in Richtenberg und drei Transporter in der Straße Grüner Winkel und Schlossstraße in Franzburg beschädigt. Der entstandene Sach- und Stehlschaden kann zum aktuellen Zeitpunkt nicht benannt werden, beläuft sich aber vermutlich auf mehrere Tausend Euro.

Kripo sucht weitere Geschädigte

Der Kriminaldauerdienst aus Stralsund kam zur Spurensicherung an allen Tatorten zum Einsatz und hat die ersten Ermittlungen wegen des Verdachtes des besonderes schweren Fall des Diebstahls aufgenommen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Kriminalpolizei bittet nun die Bevölkerung um Mithilfe. Zeugen, die zu den Taten oder Tätern Aussagen tätigen können oder womöglich selbst Opfer so einer Straftat geworden sind, werden gebeten, sich bei der Polizei in Grimmen unter 038326/570 oder über die Internetwache zu melden.

Von OZ

Mehr aus Stralsund

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen