Diebstahl

Autobesitzer Stralsund stoppt Dieb seines Geländewagens

Der Täter flüchtete unerkannt.

Der Täter flüchtete unerkannt.

Stralsund. Ein Autobesitzer hat in der Nacht in Stralsund einen Autodieb in die Flucht geschlagen und sich so seinen Geländewagen wieder geholt. Wie ein Polizeisprecher am Dienstag sagte, sah der Stralsunder kurz nach Mitternacht einen Dieb mit seinem Geländewagen im Wert von 60 000 Euro wegfahren. Der 43-Jährige war vom Motorengeräusch des Geländewagens geweckt worden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Er rief die Polizei und fuhr mit einem Zweitwagen hinterher, so dass er den Dieb im Stadtgebiet stellen konnte. Dieser ließ den gestohlenen Wagen stehen und flüchtete zu Fuß. Die Polizei suchte mit fünf Streifenwagen nach dem Autodieb, zunächst allerdings ohne Erfolg, wie es am Dienstagmorgen hieß. Der Flüchtige wurde als etwa 1,75 Meter groß, dünn und dunkel gekleidet beschrieben.

Von RND/dpa

Mehr aus Stralsund

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken