Bildergalerie: Diese zehn Festumzugsteilnehmer gehen ins Rennen

Nummer 1: Wolfgang Franz aus Greifswald stellt einen edlen Krieger dar. Teile seiner historischen Rüstung hat der Greifswalder ganz neuzeitlich bei einem Online-Handel gekauft.
01 / 10

Nummer 1: Wolfgang Franz aus Greifswald stellt einen edlen Krieger dar. Teile seiner historischen Rüstung hat der Greifswalder ganz neuzeitlich bei einem Online-Handel gekauft.

Nummer 2: Carl Burnett ist Student aus den USA und zum ersten Mal bei den Wallensteintagen dabei. Hier tritt er als Knappe auf.
02 / 10

Nummer 2: Carl Burnett ist Student aus den USA und zum ersten Mal bei den Wallensteintagen dabei. Hier tritt er als Knappe auf.

Nummer 3: Nick Umland macht bei der Stralsunder Stadtwache mit. Er lagert im Kampischen Hof und hält die Stralsunder Fahne in den Wind.
03 / 10

Nummer 3: Nick Umland macht bei der Stralsunder Stadtwache mit. Er lagert im Kampischen Hof und hält die Stralsunder Fahne in den Wind.

Nummer 4: Eigentlich wollte Christian Ramlow seine holde Dame an diesem Wochenende heiraten. Doch dann kamen die Wallensteintage dazwischen. Also: Edelmann statt Bräutigam. Und nächste Woche wird dann das Jawort nachgeholt.
04 / 10

Nummer 4: Eigentlich wollte Christian Ramlow seine holde Dame an diesem Wochenende heiraten. Doch dann kamen die Wallensteintage dazwischen. Also: Edelmann statt Bräutigam. Und nächste Woche wird dann das Jawort nachgeholt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Wallenstein-Tage Nummer 5: Die Stralsunderin Kerstin Schumacher hat sich ihr Outfit vom Traditionsverein ausgeliehen. Es passt wie angegossen. Auch ihre Tochter Julia hat Freude daran, sich für das historische Spektakel zu verkleiden.
05 / 10

Wallenstein-Tage Nummer 5: Die Stralsunderin Kerstin Schumacher hat sich ihr Outfit vom Traditionsverein ausgeliehen. Es passt wie angegossen. Auch ihre Tochter Julia hat Freude daran, sich für das historische Spektakel zu verkleiden.

Nummer 6: Heide Michaelis aus Stralsund darf sich dank ihres Kleides zum Stralsunder Adel zählen. Mit ihren 80 Jahren und ihrem sonnigen Gemüt marschiert sie gerne beim Festumzug mit und schlägt keinen Fotowunsch aus.
06 / 10

Nummer 6: Heide Michaelis aus Stralsund darf sich dank ihres Kleides zum Stralsunder Adel zählen. Mit ihren 80 Jahren und ihrem sonnigen Gemüt marschiert sie gerne beim Festumzug mit und schlägt keinen Fotowunsch aus.

Nummer 7: Edelfräulein Gabriella Danko aus Stralsund macht einen hervorragenden Eindruck in der noblen historischen Robe. In der kommenden Woche heiratet sie ihren Edelmann und sieht dann als Braut bestimmt mindestens genauso schick aus.
07 / 10

Nummer 7: Edelfräulein Gabriella Danko aus Stralsund macht einen hervorragenden Eindruck in der noblen historischen Robe. In der kommenden Woche heiratet sie ihren Edelmann und sieht dann als Braut bestimmt mindestens genauso schick aus.

Wallenstein-Tage Nummer 8: Eigentlich arbeitet die Stralsunderin Sehtap Cöp als Mediatorin und Coach im Gesundheitswesen. Dann trägt sie vermutlich normale Alltagskleidung. Dabei macht sie auch in ihrem eleganten Wallenstein-Outfit einen stimmigen Eindruck.
08 / 10

Wallenstein-Tage Nummer 8: Eigentlich arbeitet die Stralsunderin Sehtap Cöp als Mediatorin und Coach im Gesundheitswesen. Dann trägt sie vermutlich normale Alltagskleidung. Dabei macht sie auch in ihrem eleganten Wallenstein-Outfit einen stimmigen Eindruck.

Weiterlesen nach der Anzeige
Wallenstein-Tage Nummer 9: Karolina Swendrowska kommt eigentlich aus Polen, lebt nun in Berlin und macht im Kostüm einer Marktfrau einen überzeugenden Eindruck.
09 / 10

Wallenstein-Tage Nummer 9: Karolina Swendrowska kommt eigentlich aus Polen, lebt nun in Berlin und macht im Kostüm einer Marktfrau einen überzeugenden Eindruck.

Wallenstein-Tage Nummer 10: "Curiositas" nennt sich der Hofnarr aus Ravenhorst. In dem Gewand ist er auch auf Märkten unterwegs und lässt sich fotografieren. "So kann ich das Unnütze mit dem Unangenehmen verbinden."
10 / 10

Wallenstein-Tage Nummer 10: "Curiositas" nennt sich der Hofnarr aus Ravenhorst. In dem Gewand ist er auch auf Märkten unterwegs und lässt sich fotografieren. "So kann ich das Unnütze mit dem Unangenehmen verbinden."

Anzeige

Update

Podcast