Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Stralsund

Die Hansestadt wächst weiter

Immer mehr Menschen ziehen in die Stralsunder Altstadt.

Immer mehr Menschen ziehen in die Stralsunder Altstadt.

Stralsund. Der noch vor wenigen Jahren von Demografen prognostizierte Bevölkerungsschwund geht an Stralsund ganz offensichtlich vorbei. Die Hansestadt hat derzeit 59 155 Einwohner. Damit wurde das Niveau von 2003 erreicht. Vor allem die Altstadt, das Wohngebiet Tribseer Wiesen, Andershof und Devin wachsen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Allerdings gibt es auch Gegenden, in denen die Zahl der Einwohner in den vergangenen 15 Jahren abgenommen hat. Das sind in erster Linie die großen Plattenbausiedlungen. Der Rückgang dort ist nach Überzeugung von Oberbürgermeister Alexander Badrow (CDU) aber gestoppt.

Grundsätzlich sieht Badrow in der gesamten Stadt Potenzial für weiteres Wachstum. „Nach den Vorstellungen des Landes wären wir heute übrigens 2500 Einwohner weniger und hätten Schulen und Wohnhäuser in Größenordnungen abgerissen. Die Hansestadt hingegen erschließt lieber weiteres Bauland im Stadtgebiet, um breit gefächertes und bedarfsgerechtes Wohnen zu ermöglichen“, sagte er.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Alexander Müller

Mehr aus Stralsund

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.