OZ-Kolumne aus Stralsund

Rügenbrücke bei Google Maps: Was ist denn mit der Straße passiert?

So sieht die Rügenbrücke in Stralsund normalerweise aus. Bei Google Maps allerdings zeichnet sich ein Bild, das auf den ersten Blick verwirrt.

So sieht die Rügenbrücke in Stralsund normalerweise aus. Bei Google Maps allerdings zeichnet sich ein Bild, das auf den ersten Blick verwirrt.

Stralsund. Das kann nicht sein. Oder doch? Zuerst fiel mir nur ein Knick auf. Hatte ich ihn in der Pupille? Nein. Er ist tatsächlich in der Rügenbrücke. Habe ich etwas verpasst? Gab es ein Erdbeben?

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Wer im Kartendienst Google Maps die Einstellung „Satellit“ wählt, kann die Welt von oben sehen, eben von einem Satelliten aus fotografiert. Und offenbar hatte das Gerät im Weltall leichten Schluckauf.

Die Rügenbrücke hat laut Google einen Durchhänger.

Die Rügenbrücke hat laut Google einen Durchhänger.

Lesen Sie auch

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Denn schaut man sich die Rügenbrücke genauer an, ist nicht nur ein Knick im Bauwerk kurz vorm Dänholm zu sehen. Auf dem Inselchen selbst sehen die drei Fahrspuren auch noch auseinander geschnitten und dilettantisch zusammengeklebt aus. Die Straße hat dahinter auch noch leichte Schlangenlinien. Bis dann kurz vor Rügen dann zwei Spuren direkt in die Ostsee führen. „Mit dem Auto in den Badeurlaub“ bekommt eine ganz neue Bedeutung.

Es sieht so aus, als sei dem Architekten der Bauplan verrutscht.

Es sieht so aus, als sei dem Architekten der Bauplan verrutscht.

Google hat nur die Rügenbrücke kaputt gemacht. Auf der Straße zwischen Bergen und der Autobahnauffahrt bei Grimmen ist ansonsten nichts zu beanstanden. Und auch auf der A20 – alles tipptopp. Nicht mal bei Tribsees ... ach lassen wir das.

Mehr aus Stralsund

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen