„Helfen bringt Freude“

OZ-Weihnachtsaktion in Stralsund: Schon 2000 Euro für Kinderhospiz

Eine Spieluhr die neben einem Stethoskop an einem Bettgitter hängt (Symbolbild).

Eine Spieluhr die neben einem Stethoskop an einem Bettgitter hängt (Symbolbild).

Stralsund. Die OZ-Weihnachtsaktion "Helfen bringt Freude" 2022 ist furios angelaufen. An den ersten beiden Tagen nach dem Spendenaufruf am 1. Advent haben die OZ-Leser aus Stralsund und Umgebung bereits 2135 Euro auf das Konto der Aktion überwiesen. Die OZ-Lokalredaktion sammelt in der aktuellen Weihnachtsaktion Spenden für den Verein Kinder- und Jugendhospiz "Leuchtturm", der in Stralsund ein stationäres Hospiz für schwererkrankte Kinder bauen wird.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Dafür überwiesen auf das Konto von „Helfen bringt Freude“:

20 Euro: Christiane Mildner, Heike und Karl-Heinz Prädel, Jana und Daniel Strasen, Irene Volknant, Inge Walter, Heidelind Rabe, Nicole Fritzsch sowie Sabine und Burghard Otto. 25 Euro kommen von Thomas Monnich.

Mit 30 Euro helfen: Katharina Thiede, Dietlinde Müller, Regina Fischer, Angelika Pohl sowie Erna Hahn.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

50 Euro überwiesen auf das Spendenkonto: Monika und Wilhelm Becker, Peter Foisner, Steffi Volknant, Renate und Hans-Jürgen Troles, Heike und Maic Küster, Rita und Horst Hansen, Martina und Bernd Leib, Kerstin Rieck sowie Silke und Thomas Heinzelmann.

Viel Unterstützung für das Kinderhospiz in Stralsund

Den Bau des Kinderhospizes unterstützen mit 100 Euro: Christa und Wolfgang Mengel, Birgit Busch, Familie Fischer, Edith Jonas, Regina und Wolfgang Tegge, Ulf Bernd Legenhausen aus Köln sowie Ingrid Reinagl und 150 Euro kommen von Werner Buxot dazu.

Lesen Sie auch

Zu den ersten Spendern der diesjährigen Weihnachtsaktion gehören mit 200 Euro Kathrin und Andris Denn sowie mit 300 Euro Kay-Uwe Wichmann.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

OZ-Weihnachtsaktion: Jetzt auch spenden

Wenn auch Sie für das geplante stationäre Kinder- und Jugendhospiz in Stralsund spenden möchten:

Spendenkonto bei der Sparkasse Vorpommern:

IBAN: DE50 1505 0500 0102 1269 84

Verwendungszweck: „Helfen bringt Freude“, stationäres Kinderhospiz Leuchtturm – sowie die Anschrift für die Spendenquittung, sofern gewünscht.

Von Jörg Mattern

Mehr aus Stralsund

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen