Verbrechen

Schlägerei in Stralsund: Jugendliche verletzen 59-Jährigen im Gesicht

Obwohl das Opfer schon am Boden lag, schlugen die Jugendlichen noch auf ihn ein (Symbolbild).

Obwohl das Opfer schon am Boden lag, schlugen die Jugendlichen noch auf ihn ein (Symbolbild).

Stralsund. Jugendliche haben in Stralsund einen 59-Jährigen angegriffen und schwer verletzt. Laut Polizei kam der Angriff ohne Ankündigung. Die drei Unbekannten im Alter zwischen 18 und 20 Jahren sollen dem Mann in der Sarnowstraße auf Höhe des Restaurants „Kulisse“ am Donnerstag gegen 15.15 Uhr begegnet sein. Der 59-Jährige befand sich da gerade auf dem Weg in die Innenstadt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Polizei Stralsund: Mann wurde im Gesicht verletzt

„Unvermittelt schlug eine Person aus der Gruppe dem Geschädigten mehrmals mit der Faust ins Gesicht“, heißt es von der Polizei. Der Geschädigte fiel zu Boden. Dennoch ließen die Täter nicht von ihm ab. Eine zweite männliche Person schlug auf den am Boden liegenden Mann ein. Dabei erlitt dieser Verletzungen im Gesicht, welche im Helios Klinikum Stralsund versorgt werden mussten.

Lesen Sie auch

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die drei Personen werden von der Polizei so beschrieben:

1. Tatverdächtiger: 18 bis 20 Jahre alt. 1,70 Meter groß, schmal von der Statur, dunkel gekleidet, schwarze Mütze, blonde Haare, heller Pullover unter der Jacke.

2. Tatverdächtige:18 bis 20 Jahre alt, 1,80 Meter groß, kräftige Statur, dunkel gekleidet.

3. Tatverdächtiger: 18 bis 20 Jahre alt, 1,80 Meter groß, kräftige Statur, dunkel gekleidet.

Eine Nahbereichsfahndung der Polizei blieb erfolglos. Die drei Personen flüchteten in Richtung Brunnenaue. Eine Strafanzeige wegen gefährlicher Körperverletzung wurde aufgenommen. Die Kripo hat die Ermittlungen übernommen. Hinweise zur Tat nimmt die Polizei Stralsund entgegen unter 03831/28900 sowie über das Internet.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von kst

Mehr aus Stralsund

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen